Birgit

Birgit ist meine erste bewusste Erinnerung an eine nicht-binäre Person. Ich begegnete Birgit damals in einem „Mädchen“-Heft, das ich von einer älteren Bekannten „ausgeliehen“ hatte.

Ich erinnere mich noch genau an die Doppelseite mit den Hochglanzfotos. An Birgits Gesichtsausdruck, an Birgits Körper. Birgit fühlte sich nicht als Frau oder Mann. Und ich war fasziniert von Birgits Mut, das so zu sagen, zu sich zu stehen, öffentlich zu benennen was da passiert, in Worte zu fassen was ich spürte aber nicht konnte.
Birgit träumte von einem ganz und gar neutralen Körper, ohne jegliche Teile denen von der Gesellschaft üblicherweise ein Geschlecht zugewiesen wird. Und ich wusste so bin ich nicht.

Ich teilte Birgits Wunsch nach einem geschlechtslosen Körper nicht. Das ist auch heute noch so.
Aber die Erkenntnis, weder Mann noch Frau zu sein, in der fand ich mich wieder.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Persönliches abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s