Vorteile von Cisgendern

„Cis“ ist das Gegenteil von „trans“. Mit Cisgender sind also Menschen gemeint, bei denen das zugewiesene Geschlecht (bei der Geburt entschieden) mit ihrer Geschlechtsidentität (das was sie selbst empfinden) übereinstimmt.
Als Cisgender hat man in unserer Gesellschaft einige Privilegien und Vorteile, die den meisten Cisgendern aber gar nicht bewusst sind.

Die folgende Liste stammt von der Seite „it’s pronounced metrosexual“ und wurde von mir übersetzt. Ich habe ein paar Punkte, mit denen ich selbst besonders häufig zu kämpfen habe, fett markiert..

  • Du kannst öffentliche Toiletten benutzen, ohne Angst haben zu müssen dass du wegen deines Geschlechts beschimpft, körperlich bedroht oder gar verhaftet wirst
  • Du kannst öfentliche Einrichtungen wie zum Beispiel Umkleideräume im Schwimmbad oder Fitnesscenter benutzen, ohne angestarrt zu werden und ständig nervös sein zu müssen
  • Die Anerkennung deines Geschlechts hängt nicht davon ab, wie viele Operationen du hattest, oder wie gut dein „Passing“ ist
  • Fremde nehmen nicht automatisch an, dass es in Ordnung ist, zu fragen wie deine Geschlechtsteile aussehen oder wie du Sex hast
  • Du kannst eine Strasse entlang laufen, ohne dass man dich wegen deines Ausdrucksgeschlechts anstarrt, auslacht, über dich flüstert oder auf dich zeigt
  • Du kannst ohne Probleme an Veranstaltungen teilnehmen, zu denen nur ein bestimmtes Geschlecht zugelassen ist (zB Ladies‘ Night, Herrenabend)
  • Fremde benutzen den Namen den du ihnen angibst, ohne zu fragen was dein „richtiger Name“ sei
  • Du kannst davon ausgehen, dass deine Möglichkeiten einen Job, eine Wohnung oder einen Kredit zu bekommen nicht von deiner Geschlechtsidentität oder deinem Ausdrucksgeschlecht abhängt
  • Du kannst flirten, jemanden umwerben oder eine Beziehung eingehen, ohne Angst zu haben, dass du wegen deines körperlichen Geschlechts zurückgewiesen oder angegriffen wirst, oder dass die geliebte Person deinetwegen ihre sexuelle Orientierung überdenken muss
  • Wenn du in der Notaufnahme landest, musst du nicht fürchten wegen deines Geschlechts falsch behandelt zu werden, oder dass all deine gesundheitlichen Probleme auf dein Geschlecht zurückgeführt werden
  • Deine Identität wird nicht als psychische Krankheit angesehen („Geschlechtsidentitätsstörung“)
  • Du musst nicht umfangreiche psychologische Untersuchungen über dich ergehen lassen, um eine medizinische Grundversorgung zu erhalten
  • Du musst nicht dein Recht verteidigen, zur „Queer“-Gruppe zu gehören, und Schwule und Lesben versuchen nicht, dich von „ihrer“ Gleichberechtigungspolitik auszuschliessen
  • Falls du in ein Verbrechen verwickelt wirst, wird dein Ausdrucksgeschlecht nicht als Rechtfertigung benutzt, oder um die Täter zu verteidigen
  • Du kannst leicht Rollenvorbilder und Mentoren finden, die die gleiche Identität haben wie du
  • Hollywood repräsentiert dein Geschlecht in Filmen und im TV korrekt, dein Identitätsgeschlecht wird nicht bloss als Grund für Drama oder für Witze benutzt
  • Du musst keine Angst davor haben, in eine nach Geschlecht aufgeteilte Einrichtung (Mädchen-/Knabenschule, Männer-/Frauengefängnis) zu kommen, die nicht deinem Identitätsgeschlecht entspricht
  • Du kannst davon ausgehen, dass jeder dem du begegnest deine Geschlechtsidentität versteht, und nicht denkt dass du verwirrt, fehlgeleitet, oder krank bist (oder dass du deswegen in die Hölle kommen wirst)
  • Du kannst zu deiner Geschlechtsidentität passende Kleidung kaufen, ohne dass die Angestellten sich weigern dich zu bedienen, oder dass sie sich über dich lustig machen oder deine Geschlechtsteile anzweifeln
  • Du kannst zu deiner Geschlechtsidentität passende Schuhe kaufen, ohne Spezialgrössen oder Einzelanfertigungen bestellen zu müssen
  • Fremde, die deinen Ausweis kontrollieren, werden dich nicht beleidigen oder böse anschauen, weil dein Name oder dein Geschlecht nicht zu dem Geschlecht passt das sie angenommen haben
  • Du kannst davon ausgehen, dass du im Krankenhaus, in der Bank oder in anderen Institutionen nicht zurückgewiesen wirst, weil die Angestellten nicht glauben dass das Geschlecht in deinem Ausweis mit deiner Identität übereinstimmt
  • Jedes Formular wird dein Geschlecht als Option haben
  • Du kannst dein Geschlecht auf einem Formular ankreuzen, ohne dass dir jemand widerspricht oder dir unterstellt dass du lügst
  • Du musst bei Begegnungen mit der Polizei keine Angst vor Problemen wegen deiner Geschlechtsidentität haben
  • Du kannst mit deinen Freunden spontan ausgehen, weil es an dem Ort eine Toilette geben wird die du benutzen kannst
  • Du musst deine Familie nicht von deinem wahren Geschlecht überzeugen, oder nach dem Outing ihre Liebe und ihren Respekt neu verdienen
  • Du musst deine Familie/Freundeskreis nicht immer wieder daran erinnern, die richtigen Pronomen zu benutzen
  • Wenn jemand mit dir ausgeht, dann wahrscheinlich nicht bloss aus Neugier oder um einen Fetisch zu befriedigen
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter englischsprachige Fundstücke, Fundstücke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vorteile von Cisgendern

  1. fahnensammlung schreibt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag, eine Ansammlung von Cis-Privilegien, die vielen überhaupt nicht bewusst ist, ist sehr wertvoll!

    Kritik (bitte um genauere Formulierung oder Korrektur sollte ich da was falsch verstanden haben):

    Du kannst davon ausgehen, dass deine Möglichkeiten einen Job, eine Wohnung oder einen Kredit zu bekommen nicht von deiner Geschlechtsidentität oder deinem Ausdrucksgeschlecht abhängt
    // Cis-Frauen werden systematisch (auch bei Job,- Wohnungssuche und Bankgeschäften) aufgrund ihres frau-sein (im Vergleich zu Cis-Männern) unterdrückt. Durch die obige Annahme könnte der Eindruck entstehen, dass diese Tatsache ignoriert / verleugnet wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s